Demogröße nach Kassenlage

Demonstrant für den Raum Berlin bei erentoWenn jemand grad keine Zeit hat, seine Meinung zu sagen, oder für eine spektakuläre Protestaktion im Berliner Regierungsviertel geographisch herausgefordert ist, gibt es ja noch diesen Herren und seine KollegInnen, die über die Personalvermittlung erento gerne die Meinung anderer vertreten – natürlich nur für die gute Sache. Aber warum sollte man auch sonst protestieren? Die lebenden Garderobenständer der Kassenärztlichen Bundesvereinigung haben allerdings auch gezeigt, wie leicht es ist, zu gesellschaftlichem Prestige zu gelangen (das Ärzten erstaunlicherweise immer noch zuteil wird) und dabei noch bezahlt zu werden. Aber das ist ja bösartig. Die Mietprotestler suchen sich ihre Auftraggeber natürlich genau aus.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    w

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: