Mobilisieren mit Maskerade

boston-tea-party-s.jpgIn der Verkleidung kommt der kreative Protest zur vollen Blüte. Egal ob man belebte oder unbelebte Dinge darstellt – im Kostüm kann man seine Botschaft auf den Punkt bringen. Und das hat Tradition: einer der legendärsten Proteste in Verkleidung dürfte die Boston Tea Party gewesen sein, mit der Bürger von Boston im Dezember 1773 gegen die Abhängigkeit von der britischen Krone aufbegehrten. Es gibt kaum etwas, das Demonstranten nicht schon verkörpert haben: Kühe, Neandertaler, Kloschüssel und Wasserhahn, Linux-Pinguine, Orang-Utans, Spritzen, Spermien, Rentiere, Kaninchen, Weihnachtsmänner, etc.pp. Die Jagd auf Bruno, den Problembären, hat z.B. zahlreiche Tierschützer in ein Bärenkostüm schlüpfen lassen. Während die einen unter dem Motto „Wir alle sind Bruno“ in Berlin Jagdszenen vorführten, verwirrten die anderen als Bruno-Doppelgänger bayerische Jäger. Nicht weniger gewagt war die Aktion eines engagierten Vaters aus der Gruppe „Fathers 4 Justice“, der im Batman-Kostüm den Buckingham-Palast erklom, um gegen die Sorgerechtsregelung im Vereinigten Königreich zu protestieren. Nur am rechten Rand sind Innovationen im Verkleidungs-Metier eine Fehlanzeige. Michael Kühnen hat mit seinen Kameraden in der Szene offensichtlich Maßstäbe gesetzt. Anti-Doping-ProtestIm Mai 1978 präsentierten sich die Hamburger mit einer Eselsmaske (S.6) und dem Plakat „Ich Esel glaube immer noch, daß in Auschwitz Juden vergast wurden“. Die Aktion ist seitdem x-Mal von Kühnen-Epigonen kopiert worden. Kreativität zeigte sich dabei lediglich in der Formulierung des Textes – nach dem einleitenden Halbsatz.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: