Dagegen sein ist einfach. Aber das zu vermitteln und dabei kreativ zu sein gar nicht. Dabei kommen oft kuriose Aktionen zustande, von denen kaum jemand erfährt. Aber nicht nur der Protest kann kurios sein, sondern auch die Reaktionen darauf – die Polizeiaktionen, Zeitungsberichte, Gegenaktionen, Kommentare von Politikern, usw… Als Soziologe, der sich mit Protesten und sozialen Bewegungen beschäftigt, stolpere ich immer wieder über erstaunliche Details und Aktionen, die zu schade sind, um sie für sich zu behalten.

Ich bin Simon Teune und arbeite am Berliner Wissenschaftszentrum für Sozialforschung. Zur Zeit interessiere ich mich vor allem für die Proteste gegen den G8 Gipfel in Heiligendamm und die Berichterstattung darüber. Andere Interessen findet man in meinen Vorträgen und Veröffentlichungen.

Advertisements


%d Bloggern gefällt das: